Drucken

Ölsperre BO-20

Ölsperre BO-20

Ölsperre BO-20

Passive Schürzen-Ölsperre BO-20

Passive Ölsperre, horizontal (Eingrenzungssperre), Schwimmkörper horizontal angeordnet

Die Sperre BO-20 ist leicht und einfach in der Anwendung. Die Schwimmfähigkeit und Auftriebsreserve werden durch den zylindrischen Körper aus Stratocell® (geschlossenzelliger, extrudierter Polyethylen-Schaum) gewährleistet, welcher in einem mit einer PVC-Mischung beschichteten stabilen Polyestergewebe – das wiederum eine hohe Zugfestigkeit ermöglicht – eingearbeitet ist. Die Sperrenschürze mit Beschwerungselementen verleiht der Sperre eine gute Stabilität. Die BO-20 hat eine Schürzenlänge von 35 cm, d. h. ein wirkungsvolles Zurückhalten und Sammeln von Öl ist bis zu einer Tauchtiefe von 35 cm möglich. Die Ketten der einzelnen Segmente, welche eine Ballastfunktion übernehmen, können miteinander verbunden werden. Dies erhöht noch mehr die Robustheit der Sperre. Die Sperrensegmente werden durch rostfreie Platten aus AISI316 Stahl aneinandergekoppelt und mit Flügelmuttern festgemacht.

Einsatz

Die Sperre ist hervorragend geeignet, um Kohlenwasserstoff-Verunreinigungen in Kanälen und Bächen einzugrenzen. Die BO-20 wird als feste oder provisorische Sperre eingesetzt, z. B. in Flüssen, wo aufgrund von Strömungen der Einsatz von vertikalen Sperren nicht zu empfehlen ist. Das Produkt erweist sich auch als wirksame Sperre für die Eingrenzung von festen, auf der Wasseroberfläche schwimmenden Abfällen, da es eine hohe Zugfestigkeit besitzt.

Dokumente

Instandhaltungshinweis BO-20 Instandhaltungshinweis BO-20 (40 KB)
Technische Daten BO-20 Technische Daten BO-20 (90 KB)


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: 68.18.01

Artikel Passive Schürzen-Ölsperre BO-20, 15 m

Artikel-Nr. 68.18.01 (Freibord 20 cm, Tauchtiefe 35 cm)

Maße H 55 cm x 15 m

VE Stück

Stück / VE 1

Gewicht kg / VE 45 

Lieferzeit auf Anfrage

Preis auf Anfrage

Dokumente

0,00 € *
* Preise zzgl. MwSt., zzgl. Versand