Drucken

Ölsperre BO-20 ASTM

Ölsperre BO-20 ASTM

Ölsperre BO-20 ASTM

Passive Schürzen-Ölsperre BO-20 ASTM

Passive Ölsperre, horizontal (Eingrenzungssperre), Schwimmkörper horizontal angeordnet

Die BO-20 ASTM Sperre besteht aus einem Auftriebskörper, einer flexiblen schürzenähnlichen Sperrwand, einem rostfreien Stahlkabel als oberes Zugelement und zusätzlich angebrachten Gewichtselementen (Kette). Der Auftriebskörper ist eine mit Luftschaum gefüllte Kammer und sorgt neben dem Eigenauftrieb der Sperre für die Stabilität der Schwimmlage. Die Sperre kann durch die seitlichen Verbindungselemente mit weiteren Sperren gekoppelt und somit auf das notwendige Maß verlängert werden. Die BO-20 ASTM Sperre erfüllt alle erforderlichen Bedingungen hinsichtlich Funktionsweise, Materialeigenschaft und Handhabbarkeit.

Einsatz

Die Sperre ist hervorragend geeignet, um Kohlenwasserstoff-Verunreinigungen in Kanälen und Bächen einzugrenzen. Die BO-20 ASTM wird als feste oder provisorische

Sperre eingesetzt, z. B. in Flüssen, wo aufgrund von Strömungen der Einsatz von vertikalen Sperren nicht zu empfehlen ist. Das Produkt erweist sich auch als wirksame Sperre für die Eingrenzung von festen, auf der Wasseroberfläche schwimmenden Abfällen, da sie eine hohe Zugfestigkeit besitzt.

Dokumente

Instandhaltungshinweis BO-20 ASTM Instandhaltungshinweis BO-20 ASTM (86 KB)
Technische Daten BO-20 ASTM Technische Daten BO-20 ASTM (89 KB)


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: 68.20.01-2

Artikel Passive Schürzen-Ölsperre BO-20 ASTM, 1 m

Artikel-Nr. 68.20.01-2 (Freibord 20,3 cm, Tauchtiefe 30,5 cm)

Maße H 50,8 cm x X m

VE Meter

Stück / VE 1

Stück / Palette 1

Gewicht kg / VE 3,2

Lieferzeit auf Anfrage

Preis auf Anfrage

Dokumente

0,00 € *
* Preise zzgl. MwSt., zzgl. Versand